gruene.at
Navigation:
am 8. Mai

Flashmob an der Grenze "Ball übers Netz"

Die Grünen Großgmain - Der geplante Flashmob wurde leider von der deutschen Polizei untersagt.

Heute, Freitag um 14 Uhr hätte an dem kleinen Grenzübergang Großgmain-Bayerisch Gmain (der über den Weißbach führt und aktuell mit einer Art Bauzaun versperrt ist) ein Flashmob von Großgmainer, Bayerisch-Gmainer und Reichenhaller Grünen stattfinden sollen. 

Unter dem Motto „Ball übers Netz“ wollten die Gmainer dies- und jenseits der Grenze miteinander Ball spielen und auf die zunehmend unerträglich werdenden Zustände der Grenzsperre aufmerksam machen. Das spontan organisierte Treffen wurde allerdings von der deutschen Polizei untersagt. Ein Flash Mob direkt an der Grenze wäre im Graubereich der Verordnungen. Die Teilnehmer in Bayerisch Gmain wurden gebeten den Platz zu verlassen. Sonst hätte eine Ordnungswidrigkeit gedroht. 

Die Aktion initiiert haben Birgit Schreiner von der Großgmainer Grünen-Gruppe TÖV (Transparenz-Ökologie-Vernunft) und Julia Schmied von den Grünen Bad Reichenhall.