gruene.at
Navigation:
am 25. Februar

Nahversorger für Siezenheim... und wo noch?

Die Grünen Wals-Siezenheim - Ist es nicht Pflicht einer Gemeinde, für die Grundbedürfnisse seiner BewohnerInnen zu sorgen: Neben Wasser, Strom und Straßen zähle ich einen Nahversorger dazu!

Das Bild Nahversorger nur für „alte Menschen“ ist schon längst überholt. Jungfamilien, die sich nur ein Auto leisten können/ wollen, haben es nicht leicht in Siezenheim. Das gemeinsame Fahrzeug wird üblicherweise für die Arbeit genutzt und weit und breit kein Nahversorger! Auch all jene, die Lebensmittel für den täglichen Gebrauch gerne im Dorf zu Fuß einkaufen würden, müssen auf andere Verkehrsmittel ausweichen.
Was können wir ändern? Einen Antrag stellen, einen Nahversorger für Siezenheim zu suchen und für Interessenten attraktiv zu machen? Schon passiert, bringt leider nichts. Wer mehr will, muss uns wählen!​