gruene.at
Navigation:
am 16. April

Oberndorf: Wir setzen uns ein

Die Grünen Oberndorf - Von der E5-Gemeinde über Photovoltaik und Gastronomie im Zentrum bis zum sicheren Schulweg: Dafür und für vieles mehr setzen wir uns ein.

E5-GEMEINDE

In Salzburg gibt es ein Landesprogramm für energieeffiziente Gemeinden (e5-Gemeinden). Derzeit sind im Bundesland Salzburg 33 Gemeinden in diesem Programm aktiv, davon 20 Gemeinden aus dem Bezirk Salzburg Umgebung. Mit St. Johann besteht bereits eine Gemeinde, die über die höchste Auszeichnung (e5) verfügt. Wir GRÜNEN fordern die Gemeinde Oberndorf auf, diesem Programm beizutreten, um rasch klimafit zu werden.

PHOTOVOLTAIK AUF ÖFFENTLICHEN GEBÄUDEN

Für das Seniorenwohnhaus wurde ein Projekt für eine Photovoltaik-Anlage ausgearbeitet. Diese Anlage würde sich in kurzer Zeit amortisieren und der Gemeinde Geld sparen helfen. Bitte rasch umsetzen und nicht mehr verzögern. Viele Gemeinden setzen dies bereits sehr erfolgreich um, zum Beispiel Bruck an der Glocknerstraße.

GASTRONOMIE IM ZENTRUM 

Durch die Schließung des Cafe Gruber und des Bahnhofwirtes wird das Angebot im Zentrum für Einheimische und Gäste immer dünner. Hier sollten alle relevanten Kräfte zusammenwirken, dass es zukünftig wieder ein entsprechendes Angebot im Zentrum von Oberndorf gibt.

SICHER IN DIE SCHULE

Wie schon seit vielen Jahren organisieren die GRÜNEN Oberndorf gemeinsam mit der Stadtgemeinde Oberndorf die Aktion PediBus. Schüler und Schülerinnen der 1. Klasse werden von geschulten Eltern und Ehrenamtlichen von ausgewiesenen PediBus-Haltestellen abgeholt und sicher in die Volksschule
begleitet. Die Kinder werden auf mögliche Gefahren aufmerksam gemacht, sie bewegen sich schon vor Schulbeginn in frischer Luft, schmieden Freundschaften und genießen das Zufußgehen. Der Umweltgedanke, CO2 zu sparen, kommt auch nicht zu kurz.​